• project image
  • project image
  • project image

Jacques-Louis Battmann (1818-1886)

8 Morceaux


Besetzung: 2 Kl., Bhn.
Bearbeitung: CLARIMONIA
Herausgeber: Musikverlag Hans Jürgen Eckmeier
Schwierigkeit: Fortgeschritten

ISBN 978-3-933172-39-6
ISMN 979-0-700327-33-0

Noten bestellen


Der gebürtige Elsässer Jacques-Louis Battmann gehört zu jener Gruppe von Menschen, die fleißig und vorbildlich ihrer Arbeit nachgehen, posthum aber keinen entsprechenden Platz in den Geschichtsbüchern gefunden haben. Musikalisch ausgebildet wurde er größtenteils in Colmar: Unterricht in Klavier, Geige, vor allem aber Orgel mit Harmonielehre und Generalbass, ein ordentliches Kirchenmusikstudium also. In Belfort und anschließend in Vesoul verrichtete er dann bis an sein Lebensende den Orgeldienst an den dortigen Kirchen. Wie in dieser Stellung üblich hatte er sich auch um etliche Schüler zu kümmern, so schrieb er Lehrwerke für Orgel und Harmonium, dazu diverse Bücher über Harmonielehre. Neben der Komposition geistlicher Chor- und Orgel-Musik arrangierte er unzählige Werke für Harmonium. Die meisten seiner Werke sind heute leider nicht mehr verlegt. Die vorliegenden „8 Morceaux“ entstammen einer Sammlung von 72 Morceaux op. 60 für Harmonium. Diese meist dreistimmigen Stücke auf 2 Klarinetten und Bassetthorn zu spielen hat sich in der Praxis vielfach bewährt und nähert sich klanglich dem Vorbild sehr elegant an.

zurück zur Übersicht


Details :
  • Author : Matthias Ramsch
  • Category :
  • Date : 30. Oktober 2017