• project image
  • project image
  • project image

Joseph Pranzer

Trios für zwei Klarinetten und Bassetthorn


Umfang: 4 Bände
Besetzung: 2 Kl., Bhn./Fg.
Bearbeitung: Bernhard Kösling
Herausgeber: Musikverlag Hans Jürgen Eckmeier
Schwierigkeit: Fortgeschritten

Noten bestellen


Über das Leben von Joseph Pranzer ist kaum etwas bekannt. Gesichert ist, das er tatsächlich gelebt hat und kein Pseudonym darstellt. Pranzer wird gerne als Schüler von Joseph Haydn bezeichnet, ein Verhältnis, welches heute zwar nur schwer zu verifizieren ist, dafür aber ein Anhaltspunkt für das zeitliche wie stilistische Umfeld seiner Kompositionen gibt. Die Behandlung der Klarinette und ihre figurative Virtuosität ließe auch eine Nähe zu Ignaz Pleyel (1782-1850) vermuten, der seinerseits Schüler von Haydn war. Pranzers Spuren führen von Wien nach Paris, wo er noch einige Werke vor allem für Flöte bzw. Klarinette veröffentlich hat. Leider sind weder genaue Lebensdaten noch Details seiner Vita bekannt. Die Fassung für zwei Klarinetten und Bassetthorn hat CLARIMONIA aus der Originalfassung (zwei Klarinetten und Fagott) behutsam entwickelt. Diese Vorgehensweise war im ausgehenden 18. Jahrhundert durchaus üblich und verbreitet.

zurück zur Übersicht


Details :
  • Author : Matthias Ramsch
  • Category :
  • Date : 30. Oktober 2017