Acocado einmal anders

Avocado-Dips gibt es natürlich schon in vielfältigen Varianten, angefangen bei der klassischen  Guacamole oder deren Spielarten. Etwas ungewöhnlich und gleichzeitig sehr feines ist die Kombination mit fruchtigen „Exoten“. Hier die X-te Variation:

Avocado-Khaki-Yoghurt-Dip

Eine reife Avocado mit der Gabel zermatschen, dazu ca. eine halbe Khaki, mit einem sehr scharfen Messer sehr fein gewürfelt. Dann nach Geschmack Naturyoghurt dazu geben, mit Salz und Curry abschmecken. Anstelle der Khaki kann man auch vielfältig variieren: Birne ist hervorragend, Mango macht es tropisch, Banane eher matschig-süß.